Cyber Versicherung

Die Cyber Versicherung oder Internet Versicherung gehört zu den betrieblichen Versicherungen und wird in unserer heutigen virtuellen Zeit immer wichtiger. Täglich liest man von Hacker Angriffen, gestohlen Passwörtern, verschwundenen Daten und lahmgelegten Online Seiten. Viele Unternehmen unterschätzen die Risiken, die mit der Nutzung des Internets verbunden sind.

Cyber Versicherung für Betriebe und Freiberufler

Cyber Versicherung, Vorbeugung und Datenrettung

Vor allem Freiberufler und Selbstständige können in ihrer Existenz ruiniert werden, wenn sie durch einen Cyber Angriff ihre beruflich genutzten Daten verlieren. Dies gilt es in jedem Fall zu vermeiden und die folgenden Tipps zu beachten:

Beugen Sie vor

Wer proaktiv mit dem Risiko des Datenverlustes durch einen Cyber Angriff rechnet, kann mit regelmäßigen Backups seiner Daten auf externen Backup Festplatten entsprechend vorbeugen. Viele Programme erstellen automatisiert täglich ein Backup und so zerstört im Fall des Falles ein Hacker Angriff maximal nur tagesaktuelle Daten.

Retten Sie was zu retten ist

Ist der Fall der Fälle passiert und ihre Daten sind verloren, so muss das lange noch nicht das Ende aller Daten sein. Professionelle Datenrettung kann in vielen Fällen helfen und die für immer verloren geglaubten Daten wiederherstellen. Dabei ist es egal, ob eine Festplatte oder ein USB Stick infiziert wurden. Sind Sie betroffen müssen Sie natürlich darauf achten, einen seriösen Datenretter zu finden! Mit der Übergabe Ihrer Festplatte oder eines anderen Datenträgers haben Sie gleichzeitig auch die sensibelsten Daten Ihres Unternehmens einer unbekannten Firma übergeben.

Darauf gilt es bei der Auswahl des Datenretters zu achten:

• Bevorzugen Sie Dienstleister mit Standort und Firmensitz in Deutschland.

• Überprüfen Sie online das Renommee des Anbieters

• Lassen Sie sich genau erklären, ob der Anbieter auch am Standort aktiv ist oder die Datenträger nur ins Ausland zur Rettung weiter versendet

Ihre Daten wurden gekidnappt?

Etliche Schad-Software ist gar nicht darauf aus Daten zu zerstören, sondern sie wendet einen Verschlüsselungs-Trojaner an, der den Zugriff auf ihre Daten blockiert. Dies tut er solange bis sie eine Art Lösegeld an den Hacker bezahlt haben. Auch hier kann eine professionelle Datenrettung helfen.

• Kosten einer Datenrettung vom Fachmann

Es gibt für Datenrettung keine Fixpreise, denn je nach Art und Schwere des Schadens, sind mehr oder weniger Arbeitsstunden notwendig. Dies kann nur mit einer unverbindlichen Diagnose des Datenträgers festgestellt und in Form eines unverbindlichen Angebotes geklärt werden. So eine Diagnose sagt Ihnen auch, ob überhaupt noch etwas zu machen ist oder ob sie die Daten schlussendlich abschreiben müssen.

Eine Cyber Versicherung trägt die Kosten

Mit einer Cyber Police stehen Sie immer auf der datensicheren Seite, denn sie sie trägt die Kosten für den Ersatz von:

  • beschädigter Hardware
  • beschädigten Datenträgern
  • Aufwände der Datenrettung
  • Wiederherstellung von Softwareprogrammen

Eine Cyber Versicherung deckt die folgenden konkreten Cyber Risiken:

  • Datenverlust
  • Datenschutz Verletzung
  • Erpressung durch Datenverschlüsselung
  • Rufschädigung
  • Ausspähen von Daten und  Geschäftsgeheimnissen
  • Ertragsausfälle durch Betriebsunterbrechung

Die Schäden, die aus diesen Risiken entstehen, können sowohl Eigenschäden als auch Dritt-Schäden sein. Die Cyber Versicherung unterteilt sich dementsprechend in die Eigenschadenversicherung und eine Drittschadenversicherung. Die Anbieter von Cyber Versicherungen finden Sie in unserem Cyberversicherung Vergleich.

Cyber Versicherung Auswahl

Die folgenden Leistungen gilt aus bei der Auswahl Ihres Cyber Versicherung Anbieters zu bewerten:

Anbieter Etragsausfall Datenrettung Rufschädigung Sachverständiger
Allianz Cyber Protect  ✓  ✓  ✓  ✓
AIG Cyber Edge Police  ✓ (optional)  ✓  ✓  ✓
AXA Byte Protect  ✓  ✓  ✓  ✓
HDI Cyber  ✓  ✓  ✓  ✓
HISCOX Cyber Risk  ✓  ✓  ✓  ✓
ZURICH Cyber & Data Protect  ✓  ✓  x  ✓
wird ergänzt….  Stand 03/2017