Jagd Haftpflichtversicherung Vergleich

Die Jagd Haftpflichtversicherung ist eine gesetzlich vorgeschriebene Pflichtversicherung. Jeder der einen Jagdschein erwerben möchte, muss den Jagd Haftpflichtschutz  bei der Jagdbehörde vorweisen.

Sonder Haftpflicht Risiken die Jagd HaftpflichtversicherungJetzt private Haftpflichtversicherung vergleichen

Sie suchen ein Sonder-Deckungskonzept mit höheren Deckungssummen für Ihre individuellen Anforderungen? Wir haben für Sie spezielle Jagd Haftpflichtversicherung Angebote mit der Gothaer verhandelt. Nutzen Sie bitte unser Kontakt Formular ✓

Jagd Haftpflichtversicherung, damit Ihr Hobby kein Risiko wird!

Was ist in der Jagdhaftpflichtversicherung eigentlich versichert?

Welche Schadensersatzansprüche übernimmt Ihre Jagd Haftpflichtversicherung?

Für welchen Personenkreis ist die Jagd Haftpflichtversicherung gedacht?

Typische Schadensfälle in denen die Jagd Haftpflichtversicherung eingreift.

Das versicherte Risiko in der Jagd Haftpflichtversicherung

Diese Risiken sind in unserem Vergleich von der Jagd Haftpflichtversicherung abgedeckt. So können Sie ohne Sorgen um Ihre finanzielle Existenz auf die Jagd gehen und Ihr Hobby zur Passion machen.

• Alle Tätigkeiten, die unmittelbar oder mittelbar mit der Jagd zu tun haben.

Waffenklausel

Dies bedeutet Haftpflichtschutz aus dem erlaubten Besitz und Gebrauch von Schusswaffen.

Jagdhunde

Ihr Vierbeiner verursacht zwar selten sehr große Schäden, aber doch jede Menge  Kleinschäden. Insbesondere viele Sachschäden, die durch die Haftpflichtversicherung übernommen werden. Die Hunde müssen in jedem Fall eine Tauglichkeitsprüfung als Jagdhund absolviert haben, damit sie unter die Deckung der Haftpflichtversicherung fallen.

Angehörigenklausel

Für Sie als Schusswaffen Besitzer ist es sehr wichtig, dass durch diese Klausel Eigenschäden aus der Haftpflicht nicht ausgenommen sind. Stellen Sie sich vor beim Reinigen Ihrer Schusswaffe löst sich ein Schuss und verletzt ihren Sohn. Dieser Schaden wäre ohne die Angehörigenklausel von keiner Haftpflichtversicherung gedeckt. Es gäbe nicht einmal Schmerzensgeld.

Auslandsklausel

Wenn Sie für Ihr Hobby die Jagd auch gerne in den fremden Wildrevieren Südafrikas oder anderswo im Ausland unterwegs sind, achten Sie darauf, dass Ihre Jagd Haftpflichtversicherung in jedem Fall auch für diese Destinationen Schutz gewährt.

Mietsachschäden

Ein unterschätztes Risiko in der Jagdhaftpflicht.  Sehr viele junge Jäger mit frischer Jagdlizenz leihen sich teure Waffen oder Zielfernrohre zunächst einmal von befreundeten Jägern aus. Gehen diese bei der Jagd versehentlich zu Bruch, ist es gut wenn ihre Jagd Haftpflichtversicherung auch Schäden für geliehene Ausrüstung reguliert und ihre Jagd Freundschaft erhalten bleibt.

Es geht in diesem Punkt nicht nur um geliehene Ausrüstung. Auch Schäden an Schießständen bei denen sie sich für eine gewisse Zeit eingemietet haben, sind abgesichert.

Die Jagdhaftpflichtversicherung reguliert die folgenden Schäden

Personenschäden

Wenn sich beispielsweise versehentlich ein Schuss aus ihrer Waffe löst und einen der Treiber trifft. Oder aber auch schon, wenn der Hochsitz in ihrem Jagdrevier morsch ist und eine andere Person beim Absturz Schäden erleidet.

Sachschäden

Wenn ihr Jagdhund auf der Treibjagd ein anderes Tier verletzt, natürlich nicht die Jagdbeute, oder in seinen Jagdtrieb frei laufende Hühner tötet wird dieser Sachschaden von der Jagdhaftpflichtversicherung übernommen.

Mittelbare Sachschäden

Wenn ihr Jagdhund im Jagdfieber unkontrolliert über eine befahrene Straße läuft und dabei einen Verkehrsunfall mit Sachschäden verursacht, ist auch das ein Fall für Ihre Haftpflichtversicherung.

Schäden im Rahmen des Produkthaftpflicht Risikos

Sie werden nicht ihre gesamte Jagdbeute selbst verzehren wollen, sondern Wild oder Wildbret auch verschenken oder verkaufen. Sollten dann beim Verzehr Magenprobleme bzw. Krankheiten auftreten, steht für diese Personenschäden Ihre Jagd Haftpflichtversicherung ein.

Eine Jagd Haftpflichtversicherung richtet sich inhaltlich an den folgenden Personenkreis

• Förster, Forstbeamte sowie Falkner

• Inhaber oder Pächter eines Jagdbetriebes

• Jäger mit einer Jagdlizenz

• Veranstalter von Jagden und Bewirtung der Teilnehmer

Typischer Schadensfälle im Rahmen der Jagd Haftpflichtversicherung

Jagdhund

Ihr Jagdhund rennt voll von Jagdeifer während einer Treibjagd auf die Bundesstraße. Es entsteht ein Autounfall mit mehreren Fahrzeugen.

Sachschaden

Sie verursachen in einem fremden Jagdrevier einen Sachschaden. Sei es durch Schusswaffengebrauch oder durch ihren Jagdhund.

Personenschaden

Beim Reinigen ihre Jagdwaffe wird versehentlich eine andere Person von einer Kugel getroffen.

Gefälligkeitsschaden

Sie helfen einem Jagdfreund beim Aufbau eines Hochstandes und durch ungeschicktes Hantieren bricht ein Ast ab und fällt auf das Auto ihres Freundes. Für diesen Gefälligkeitsschaden haftet Ihre Jagdhaftpflichtversicherung.