Haftpflichtversicherung und ihre Leistungen

Das wichtigste Kriterium in der Bewertung ihrer privaten Haftpflichtversicherung sind die Leistungen. Die grundlegenden Leistungen der Haftpflichtversicherung sind bei allen Anbietern gleich, indem Details liegen jedoch die Unterschiede insbesondere bei den Zusatzleistungen die schnell unterschiedliche Deckungssummen und auch ganz verschiedene Leistungsspektren haben können.

Jetzt private Haftpflichtversicherung vergleichen

Infografik: Haftpflichtversicherung alle wichtigen Leistungen im Überblick

© PrivateHaftpflichtversicherung.de / 09/2017

Grundlegende Leistungen der Haftpflichtversicherung sind die folgenden:

Prüfung der Haftpflichtfrage

Abwehr unberechtigter Schadensersatzansprüche

► Leistungen für berechtigte Schadensersatzansprüche

► Leistungsbegrenzungen in der Haftpflichtversicherung

Leistungen der Haftpflichtversicherung bei Auslandsaufenthalt

► Mögliche Zusatzleistungen der Haftpflichtversicherung

 

Was bedeutet die Prüfung der Haftpflichtfrage?

Haftpflichtversicherung alle Leistungen im Überblick

Ihre Haftpflichtversicherung überprüft, ob der vorliegende Schadensersatzanspruch des Geschädigten überhaupt zu Recht besteht. Zum einen besteht nicht automatisch ein gesetzlicher Schadensersatzanspruch, wenn jemandem ein Schaden zugefügt wird. Beispielsweise sind Kinder unter sieben Jahren deliktunfähig und Sie müssen deshalb aus rechtlicher Sicht den Geschädigten keinen Schadensersatz leisten. Zum anderen kann es natürlich sein, dass sie überhaupt nicht als Verantwortlicher für den entstandenen Schaden in Frage kommen. Möglicherweise war es die Katze Ihres Nachbarn und gar nicht ihre Mieze, die den Blumentopf in das Nachbar Gewächshaus gestoßen hat. Alle diese Rahmenbedingungen überprüft ihre Haftpflichtversicherung, um zu klären ob Leistungen der privaten Haftpflichtversicherung rechtlich überhaupt notwendig sind.

Abwehr unberechtigter Schadensersatz Ansprüche

Wenn nun ihre Haftpflichtversicherung erkennt, dass sich für die gegnerische Schadensersatzforderung keine gesetzliche Grundlage finden lässt, wird sie diese Anspruchstellung abwehren. Kommt es dabei zu einem Rechtsstreit gegen Sie, wird ihre Haftpflichtversicherung den Prozess in Ihrem Namen führe Sie führen. Dies wird ihre Haftpflichtversicherung auch auf eigene Kosten tun. Diese Kosten werden auch nicht in der Deckungssumme ihrer Haftpflichtversicherung angerechnet sondern zusätzlich bezahlt.

Die Abwehr unberechtigter Ansprüche bezeichnet man auch als passive Rechtsschutzfunktion in der Leistung der Haftpflichtversicherung. Wehrt Ihre Versicherung einen unberechtigten Anspruch erfolgreich ab, haben sie auch kein außerordentliches Kündigungsrecht der Haftpflichtversicherung, weil das Verfahren keinen Versicherungsfall darstellt.

Leistung für berechtigte Schadensersatzansprüche

Wird hingegen festgestellt, dass sie schadensersatzpflichtig sind, so übernimmt Ihre private Haftpflichtversicherung die Kosten des Schadens. Diese Leistung der Haftpflichtversicherung wird auch Haftungsfreistellung genannt. Der Schadensersatz muss binnen zwei Wochen an den Geschädigten bezahlt werden, dies jedoch nur bis zur Höhe der vereinbarten Deckungssumme. Sind die Schadenskosten höher als die vereinbarte Deckungssumme, müssen Sie diese Kosten selbst leisten

Leistungsbegrenzungen in ihrer privaten Haftpflichtversicherung

Auch wenn ihre Haftpflicht Versicherung zur Leistung verpflichtet, gibt es doch einige Aspekte und begrenzende Elemente, die diese Leistungspflicht einschränken. Dies sind im Folgenden:

• Die gewählte Deckungssumme. Diese Versicherungssumme bezieht sich auch auf alle mitversicherten Personen, so sie denn entschädigungspflichtig sind.

• Haben Sie eine Selbstbeteiligung vereinbart, so sind sie bei jedem Schadenereignis bis zur Höhe dieses festgelegten Betrages zahlungspflichtig. Ihre Haftpflichtversicherung ist jedoch auch dann zur Abwehr unberechtigter Schadensersatzansprüche verpflichtet, wenn die Höhe dieser Ansprüche den Selbstbehalt nicht übersteigen würde.

• Müssen aus einem Versicherungsfall Rentenzahlungen geleistet werden und übersteigt der Kapitalwert der Rente die Versicherungssumme, so wird die zu leistende Rente nur im Verhältnis der Versicherungssumme zum Kapitalwert der Rente erstattet.

Leistungen der Haftpflichtversicherung bei einem vorübergehenden Auslandsaufenthalt

Üblicherweise genießen Sie mit Ihrer privaten Haftpflichtversicherung auch Schutz im Ausland, weltweit bis zu einer Zeitdauer von bis zu drei Jahren. So sind Sie im Ausland auch als Fußgänger, Radfahrer, Mieter und beim Sport gegen mögliche Schadensersatzansprüche bestens geschützt. Dies ist besonders wichtig wenn Sie sich vorübergehend für längere Zeit in den USA aufhalten wollen, da dort Schadensersatzklagen urplötzlich unerwartet hohe Dimensionen erreichen können. Stellen Sie sich vor Sie verletzen unbeabsichtigt einen Profi Baseballspieler der dann seinen Sport nicht mehr ausüben kann.

Die genannten Leistungen sind die Grundleistungen im Basistarif der Haftpflicht. Zu diesem Basistarif können Sie nach Ihren individuellen Wünschen noch weitere Zusatzleistungen absichern.

Mögliche Zusatzleistungen der Haftpflichtversicherung:

Schlüsselverlust

Wenn fremde Schlüssel, die in ihrer Obhut verloren gehen (Schlüssel zur Mietwohnung, Schlüssel zur Firma…) und dann die Schlösser oder ganze Schließanlagen ersetzt werden müssen, übernimmt diese Zusatzleistung die Kosten.

Gefälligkeitsschäden

Wenn Sie Freunden unentgeltlich beim Umzug helfen und dabei möglicherweise zu Bruch gegangenes Mobiliar mit Haftpflichtschutz decken möchte.

Mietsachschäden

Wenn in der Mietwohnung die Badewanne überläuft und Schäden am Mauerwerk verursacht, springt ihre Haftpflichtversicherung ein.

Forderungsausfall Deckung

Wenn Sie selbst geschädigt werden und der Verursacher nicht dafür geradestehen kann, weil er finanziell dazu nicht in der Lage ist und auch keine Haftpflichtversicherung hat, springt ihre Haftpflichtversicherung für den an ihnen verursachten Schaden ein.

Deliktunfähige Kinder

Wenn Sie nicht wollen, dass ein Schaden, den ihre Kinder verursacht haben und der gesetzlich keiner Schadensersatzpflicht unterliegt Ihr Nachbarschaftsverhältnis für immer eintrübt, kann Ihre Haftpflichtversicherung mit der Schadensersatzleistung auf Wunsch helfen.

Internetschutz

Ein neues Thema bei den Leistungen der Haftpflichtversicherung, dass mit ganz neuen Fallstricken aufwartet. Gerade wenn Kinder in ihrem Haushalt von ihrer IP Adressraums online Surfen und die Gefahr besteht, dass sie hier unerlaubt geschützte Dateien downloaden oder unabsichtlich einen Computervirus per E-Mail verbreiten, wird diese Zusatzleistung im Haftpflichtschutz immer wichtiger.

Tätigkeit als Tagesmutter (nicht gewerblich)

Haben Sie zusammen mit anderen jungen Müttern eine Runde der gegenseitigen Hilfe gegründet, die abwechselnd die Betreuung der Kinder übernimmt, um den einzelnen Müttern Freiraum für private Erledigungen zu verschaffen, haben Sie mit dieser Tätigkeit auch die Aufsichtspflicht über die ihnen anvertrauten Kinder übernommen. In diesem Fall sollte diese Leistung der Haftpflichtversicherung in jedem Fall in ihren Haftpflichtschutz eingeschlossen werden.

Folgende Risiken verlieren ihren Schrecken mit den Leistungen einer guten und günstigen Haftpflichtversicherung.

  • Haushalt und Familie
  • Haus- und Grundbesitz
  • Schäden an fremdem Eigentum
  • Sport und Hobbies
  • Haustiere
  • Vermögensschäden
  • Umweltrisiken, Gewässerschäden