PrivatHaftpflichtversicherung Test 2019

FINANZtest Heft 10/2019 alle Testsieger und unsere Empfehlungen im Überblick.

Im Herbst 2019 ist es wieder soweit, die Zeitschrift FINANZtest hat nach zwei Jahren Pause wieder private Haftpflichtversicherungen getestet. Der Grundtenor lautet „Private Haftpflichtversicherung, notwendig und nicht teuer.“ Ein gutes Ergebnis für die Anbieter von privaten Haftpflichtversicherungen. Immerhin wurden insgesamt über 300 Tarife getestet und eine Empfehlung, die auch wir mit unserem Portal vertreten lautet, „Neue Verträge sind oft besser, als die alten„. Im Folgenden Artikel erklären wir Ihnen weshalb und zeigen auf welche Tarife im PrivatHaftpflichtversicherung Test 2019 besonders gut abgeschnitten haben. Wenn Sie diese Tarife mit Ihrem aktuellen Haftpflicht Schutz schnell und unkompliziert vergleichen wollen, können Sie dies bequem und kostenlos in unserem online Vergleich erledigen.

Jetzt private Haftpflichtversicherung vergleichen

Ein PrivatHaftpflichtversicherung Test lohnt sich, weil neue Tarifangebote oft bessere Leistungen für weniger Geld bieten!

Finanztest bringt es auf den Punkt, manchmal geht es nur um geringe Sachschäden, manchmal aber auch um schwere Verletzungen mit lebenslangen Folgeschäden. Dann ist der Verantwortliche ruiniert, denn er haftet mit seinem ganzen Vermögen ein Leben lang! Insofern ist die Privathaftpflichtversicherung ein absolutes Muss und zum Glück auch nicht teuer. Sehr gute Tarife sind schon ab 65,- € Jahresbeitrag erhältlich, auch in unserem Privathaftpflicht Vergleich. So lauten unser und auch der FINANZtest Rat, den Schutz durch eine Privathaftpflichtversicherung braucht jeder und sollte sich auch jeder leisten.

Wenn Ihre Privathaftpflicht Police älter als 5 Jahre ist, ist es Zeit für Sie Tarife zu vergleichen und möglicherweise ein leistungsstärkeres Haftpflichtangebot zu wählen. Das sind die Testsieger und beste Haftpflichtversicherung 2019.

Privathaftpflichtversicherung Test 2019

Alle Privathaftpflichtversicherung Anbieter unterliegen einem starken Wettbewerb. Die Nachfrage ist zwar groß, aber ein Großteil der deutschen Bundesbürger besitzt sinnvollerweise bereits eine Haftpflichtversicherung. Deshalb ist es für Haftpflichtversicherer notwendig, sich durch höhere Versicherungssummen und erweiterte Deckungsleistungen vom Wettbewerb abzuheben und so bei einem Vergleich zu punkten. wechselwillige Kunden können dann neu gewonnen werden.

Eine neue Deckungsleistung ist beispielsweise der Schutz vor Haftpflichtansprüchen untereinander. Wenn eine Familie gemeinsam fröhlich unter einem Dach lebt, passiert auch das ein oder andere Missgeschick. Die Wirkung,bzw der Schaden trifft dann ein Familienmitglied. Privathaftpflichtversicherungen treten normalerweise nicht für solche Schäden ein. So sind die Verbrühungen durch einen umgestoßenen Heißwasser Kocher nur in der Behandlung durch die Krankenversicherung gedeckt. Darüber hinaus gehende Folgen sind nicht gedeckt. Versicherungen mit der neuen Deckung für Haftpflichtansprüche untereinander treten zumindest für einen adäquaten Schadensersatz ein!

Eine Frist von ca. fünf Jahren gilt als Faustregel, um sich mit seiner Haftpflichtversicherung zu beschäftigen und den alten Tarif mit neuen Leistungen zu vergleichen. Unser Haftpflicht Vergleich ist so übersichtlich und bequem, dass Sie den Vergleich gerne auch öfter durchführen können.

 

Grundlage jeder Auswahl ist die Klärung Ihrer persönlichen Anforderungen an eine Privathaftpflichtversicherung. Folgende Fragen sollten Sie bedenken und sich ehrlich selbst beantworten:

  • Trage ich das Risiko von Gefälligkeitsschäden?
  • Wie sind meine familiären Verhältnisse, beaufsichtige ich auch mal die Enkel?
  • Sind Tiere in meinem Haushalt?
  • Lebe ich in Trennung?
  • Habe ich Photovoltaik auf dem Dach?
  • Gehören zu meinen Hobbies Drohnen oder Pedelecs

Warum ist die Beantwortung dieser Fragen wichtig? Sind Sie ein geselliger Mensch mit einem großen Freundeskreis gehört es sicher auch dazu mal bei einem Umzug zu helfen. Dann ist die Leistung Ihrer Haftpflicht bei Gefälligkeitsschäden wichtig, damit ein fallen gelassener Fernseher, nicht auch noch eine Freundschaft zerstört.

Passen Sie im Familienverbund gerne auch mal auf die Enkel auf, ist es in einem Haftpflicht Schadensfall von Bedeutung, ob die Haftpflichtversicherung auch deliktunfähige Personen in der Leistung mit einschließt.

Haben Sie sich einen treuen Kameraden angeschafft, benötigen Sie zur Privathaftpflicht einen zusätzliche Hunde Haftpflicht.

Und wenn das Leben unruhig wird und Sie in Trennung leben, besteht Haftpflichtschutz in der Familien Haftpflichtversicherung nur noch bis zum Termin der Scheidung. Insbesondere dann, wenn ein neuer Partner keinerlei Haftpflicht besitzt, müssen Sie an den Abschluss einer eigenen Haftpflichtversicherung denken!

Mit einer Photovoltaik Anlage auf dem Dach, tuen Sie Gutes für die Umwelt. Wichtig ist, dass mögliche Schäden im Zuge der Stromeinspeisung auch von der gewählten Haftpflichtversicherung gedeckt sind. FINANZtest hat den Betrieb einer eigenen netzgekoppelten Photovoltaik Anlage mit einer Deckungssumme von mindestens 10 Millionen Euro bewertet.

Pflegen Sie Sie als Hobby den Betrieb einer Drohne, benötigen Sie eine Drohnen Haftpflichtversicherung und diese sollte ebenfalls eine Deckungssumme von 10 Mio. aufweisen. Hat Ihr Fahrrad einen Elektromotor und ist damit bis zu 25 km/h schnell ist darauf zu achten, dass es ebenfalls in der von Ihnen gewählten Privathaftpflicht eingeschlossen ist.

Es wurden insgesamt 303 Familientarife von 84 Anbietern untersucht und folgende Kriterien wurden als Mindestanforderung in der Privathaftpflicht angesetzt:

  • Mindestdeckungssumme für Personen und Sachschäden in Höhe von 10 Millionen €.
  • Es ist keinerlei Selbstbehalt in den Tarifen enthalten.
  • Partner und Kinder sind zuschlagsfrei mitversichert.
  • Alle Angebote erfüllen den FINANZtest Grundschutz

Dieser Grundschutz ist ein Mindestmaß an Leistungen und Deckungssummen, der folgende Elemente enthalten muss:

  Schäden an fremden Computern

Täglich werden Millionen Rechner von Viren, Trojanern und anderer Schadsoftware angegriffen. Ein unbedachter Klick kann fremde Rechner infizieren und so sehr schädigen, dass wertvolle Daten verloren sind oder der gesamte Rechner ersetzt werden muss. Diese Zusatzleistung ist heutzutage unverzichtbares Element in der PrivatHaftpflichtversicherung und soll weltweit bis zu einer Höhe von 50.000,- Euro abgesichert sein.

Abwässer

Wird durch ihre Schuld das Grundwasser verunreinigt, etwa weil der Zulauf zur Waschmaschine platzt, so deckt die Privathaftpflichtversicherung die Kosten der Reinigung des Erdreichs und des Grundwassers.

•  Hüten fremder Hunde und Pferde

Passen Sie auf einen Hund egal welcher Rasse auf und er beißt in dieser Zeit eine fremde Person, haftet der Hundesitter für den entstandenen Schaden. Deshalb sollte der Haftpflichtversicherer dafür ebenfalls leisten. Wenn Sie selbst Hundebesitzer sind, müssen Sie sich um eine Hunde Haftpflicht kümmern. Auch wenn Sie auf dem Reiterhof kurz mal das Pferd eines Bekannten am Zügel führen und es sich unvermittelt losreißt, ist bei Schäden die Leistung Ihrer Haftpflicht ein Grundschutz.

Mietsachschäden

Wohnen Sie in einer Mietwohnung und beschädigen das Eigentum des Immobilien-Besitzers, sollten auch diese Sachschäden durch Ihre Privathaftpflichtversicherung gedeckt sein. Gleiches gilt für eine nur zeitweise angemietete Ferienwohnung oder ein Hotelzimmer. Die Deckungssumme sollte mindestens 500.000 Euro für Sachschäden betragen.

Schutz im Ausland

Für einen vorübergehenden Aufenthalt im Ausland muss ihre Haftpflichtversicherung genauso leisten wie zuhause. Dies sollte einen Zeitraum von drei Jahren innerhalb Europa und einem Jahr weltweit umfassen.

Vorsorgeversicherung

Entstehen im Lauf eines Versicherungsjahres neue Risiken (Sie schaffen sich einen Hund an oder ziehen in ein Eigenheim), müssen diese neu hinzugekommenen Risiken laut Finanztest Grundschutz ebenfalls gedeckt sein.

Im aktuellen Test 09/2019 wurden umfassend 303 Haftpflichttarife für die Familienversicherung geprüft. Fast alle Angebote finden Sie auch in unserem Haftpflichtversicherung Vergleich. Folgende Kriterien sind für den Test gültig:

Mindestversicherungssumme

Landläufig auch Deckungssumme genannt muss mindestens 10 Millionen Euro umfassen. Die Deckungssumme ist der Betrag bis zu dem Ihre Privathaftpflichtversicherung leistet. Alle Schadensersatz Zahlungen, die über dieses Limit hinausgehen, müssen Sie selbst tragen.

Jahresbeitrag für den Familientarif

Einen Familientarif kann jeder abschließen und es sind dann die Ehepartner oder Lebenspartner sowie die Kinder, die mit im Haushalt leben und noch nicht berufstätig sind, zuschlagsfrei mitversichert. Werden Verträge bei der Gründung einer Lebensgemeinschaft zusammengelegt, so kann immer der jüngere Vertrag gekündigt werden.

Spezielle Prüfung der Leistungen für Familien

Die Daten für den Haftpflichtversicherung Test stammen aus 09/2019, wir zeigen eine Auswahl der Testsieger. Sie finden viele  aktuellen Tarife in unserem Privathaftpflicht Vergleich.

Anbieter Deckungssumme Jahresbeitrag Qualitätsurteil Hinweis
 Signal Iduna

Tarif Premium

 75 Millionen € 102,- € SEHR GUT (0,6)
 VHV Versicherung

Klssik-Garant Exklusiv

50 Millionen €  82,- €  SEHR GUT (0,6)

In unserem Vergleich

 HDI

PHV Premium Online

 50 Millionen €  94,- €  SEHR GUT (0,7)
AXA

Haftpflicht Leistungspaket L

 60 Millionen €  134,- €  SEHR GUT (0,7)  nur Online
WGV

Tarif Optimal

 75 Millionen €  65,- €  SEHR GUT (0,8)
Basler

Ambiente Top

 50 Millionen €  82,- €  SEHR GUT (0,8)
 Bayerische

Tarif Prestige

 50 Millionen €  104,- €  SEHR GUT (0,9)  In unserem Vergleich
 Gothaer

PH  Premium

 50 Millionen €  144,- €  SEHR GUT (0,8)  In unserem Vergleich
Janitos

Best Selection

 50 Millionen €  100,- €  SEHR GUT (0,9) In unserem Vergleich

Klingen die Prämien verlockend und Sie wollen über einen Wechsel im Tarif nachdenken, machen Sie den PrivatHaftpflichtversicherung Vergleich und kündigen Sie Ihren alten Tarif! Sie können Ihren alten Vertrag mit einer Frist von drei Monaten bis zum Ablauf der Versicherungsperiode kündigen. Wie genau das funktioniert haben wir Ihnen in Haftpflichtversicherung kündigen  dargestellt.

Nicht nur Sie selbst haben die Möglichkeit ihre Privathaftpflichtversicherung zu kündigen, sondern auch ihr Versicherungsunternehmen kann im Falle häufiger Schäden bei jedem neuen Schadensfall die Kündigung aussprechen. Der gemeldete Schaden muss dann zwar noch reguliert werden, aber nach der Kündigung besteht keine Haftpflicht Deckung zum Kündigungstermin. Sie sind dann gezwungen umgehend auf die Suche nach einer neuen Privat Haftpflichtversicherung zu gehen.

Kündigt der Versicherer Ihnen den Vertrag, so werden Sie es im Anschluss schwer haben eine neue private Haftpflichtversicherung zu finden. Sie werden bei jedem Neuabschluss nach Vorschäden gefragt und ebenso welche Seite das Vertragsverhältnis gekündigt hat. Diese Angaben müssen Sie auch in unserem Haftpflicht Vergleich bei der Eingabe Ihrer Daten machen. Mancher Versicherer akzeptiert keine Neukunden, denen der Vor-Versicherer gekündigt hat.

Grundsätzlich geben wir in diesem Zusammenhang auch den Tipp, nicht jeden Bagatellschaden bei Ihrer Haftpflichtversicherung zu melden, um eine derartige Situation pro aktiv zu vermeiden.

Darum ist es immer besser rechtzeitig selbst zu kündigen und einen neuen Versicherungsvertrag abzuschließen. Informieren Sie sich zeitnah im Haftpflichtversicherung Test welche Alternative leistungsstark und kostengünstig für Sie in Frage kommt. Natürlich müssen Sie auch beim Neuantrag Ihre Vorschäden angeben, aber Ihre Position ist bei weitem besser, als wenn Sie „durch den Versicherungsgeber gekündigt“ ankreuzen müssen.

Bestleistungsgarantie bedeutet, wenn Sie nachweislich auf dem deutschen Markt einen anderen Anbieter finden, der in seinem Tarif bessere Leistungen bietet, so werden sie im Schadensfall von ihrer Privathaftpflicht genauso gestellt, als ob dieses Leistungsspektrum Vertragsbestandteil wäre. Achtung Sie müssen in jedem Schadensfall den Nachweis der Bestleistung eines anderen Anbieters führen!

Ähnlich verhält es sich mit dem Versprechen, dass sie von verbesserten Versicherungsbedingungen automatisch profitieren. Dieses gilt nur, wenn die Verbesserung keine Tariferhöhungen mit sich bringt. Dies ist zumeist nicht der Fall, insofern empfiehlt es sich doch immer wieder Tarife in der privaten Haftpflichtversicherung neu zu vergleichen.